Kreuztaler Grüne besuchen die Coatinc Company

Am 07. Februar hatten wir gemeinsam mit Laura Kraft (MdB), Simon Rock (MdL), Ullrich Schmidt-Kalteich (Vorsitzender der Kreistagsfraktion), Anna Wetz (Fraktionsvorsitzende im Rat) und Dieter Gebauer (Ratsmitglied) ein sehr inspirierendes und von respektvollem Austausch geprägtes Treffen mit Herrn Niederstein( Geschäftsführer der Coatinc Company ) , Herrn Sebastian Engelskirchen ( Hauptgeschäftsführer des Industrieverbands Feuerverzinken) und Marco Göllrich ( Leiter Branchenkommunikation, Nachhaltigkeit, Politik und Strategie).

Die Coatinc Company ist mit seiner 500 Jährigen Geschichte  das älteste Familienunternehmen Deutschlands. Herr Niederstein ein Ur-Ur-Enkel von Heinrich Adolf Dresler.

Schwerpunkt des Treffens, war das Thema Industriestandort Deutschland und was die Wirtschaft für Rahmenbedingung benötigt um langfristig Wettbewerbsfähig zu bleiben. Es wurde im Gespräch klar, dass die heimische Industrie ganz klar Teil der Lösung im Transformationsprozess hin  in Richtung Klimaneutralität ist und sein will. Von der Politik wünscht sich Herr Niederstein mehr Vertrauen in die Unternehmen , denn nur so kann sich seiner Meinung nach, das nötige Selbstvertrauen, der nötige Mut und damit die für Veränderungsprozesse dringend notwendige Dynamik entwickeln.

Vielleicht braucht die Politik hier mehr „ Lassenskraft“ !

Uns wurde außerdem nochmal klar, wie wichtig Austausch ist.

Vielen Dank an alle Beteiligten!



zurück

So schnell tickt die CO₂-Uhr:

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>