Herzlich Willkommen bei den GRÜNEN Kreuztal!

Aktuelle Meldungen:

Eine grüne Welle von NRW bis nach Berlin will Laura Kraft als Direktkandidatin der Grünen für den Kreis Siegen-Wittgenstein lostreten. Die 30-Jährige ist kein unbekanntes Gesicht bei uns im Kreis.  Im letzten Jahr noch trat sie als Landratskandidatin für die Grünen gegen Andreas Müller von der SPD und Arne Fries von der CDU an.  Dabei konnte sie ganze 11,7 % der Stimmen für sich gewinnen. Der positive Trend für die Grünen, der sich in den Umfragewerten zeigt, geben Laura Kraft als Direktkandidatin Aufschwung. Sie tritt nicht nur als Direktkandidatin für den Kreis Siegen-Wittgenstein an, sondern wurde auf der Landesdelegiertenkonferenz am 10. April auch auf den vielversprechenden Listenplatz 23 bei der Listenaufstellung für die Bundestagswahl von den Landesdelegierten der Grünen gewählt.

   Mehr »

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Kiß,

der Kreis Siegen-Wittgenstein hat in der Sitzung seines Ausschusses für Wirtschaft, Mobilität und Verkehr am 16.06.2021 mehrheitlich beschlossen, die Entwicklung und Planung eines

850 km langen interkommunalen Radwegenetzes in Auftrag zu geben. Auch die Stadt Kreuztal ist von diesem Konzept betroffen. Da in Kreuztal die Planung und Entwicklung eines kommunalen Radwegekonzeptes schon relativ weit fortgeschritten ist, bittet die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen um Beantwortung folgender Fragen:

   Mehr »

Der Regionalplanentwurf 2025 ist richtungsweisend für eine nachhaltige, ökologische Entwicklung in den oben genannten Teilbereichen. Der Blick der Bezirksregierung von außen in diese Bereiche zeigt, dass teilweise ein erheblicher Handlungsbedarf hinsichtlich zukunftsweisender kommunaler Entwicklungen besteht, der in weiten Bereichen von den einzelnen Kommunen leider so nicht erkannt wird.

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Kreuztal begrüßt daher den vorliegenden Entwurf des Regionalplans 2025, erlaubt sich aber dennoch verschiedene kritische Anmerkungen:

   Mehr »

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Kiß,


die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet um Beantwortung der nachfolgenden Anfrage in der
parlamentarischen Fragestunde der nächsten Ratssitzung:

Am 29. April 2021 hat das Bundesverfassungsgericht das von der Bundesregierung vorgelegte Klimaschutzgesetz für verfassungswidrig erklärt. Die Bundesregierung wurde in diesem Urteil aufgefordert, das Klimaschutzgesetz für die gegenwärtige Zeit strenger und zielorientierter zu formulieren, so dass die in den Klimaschutzabkommen festgelegten Klimaschutzleistungen für die zukünftige Generation überhaupt noch leistbar ist, ohne drastische Einschränkung ihrer Freiheiten. Der Klimaschutz ist eine Internationale, nationale und kommunale Aufgabe. Er beginnt ganz unten, auf kommunaler Ebene, wir alle haben hier unsere Aufgaben zu leisten. So werden die verschärften Klimaschutzziele bezüglich CO2-Neutralität bis 2045, Begrenzung des Temperaturanstiegs auf 1,5°K und verstärkter Nutzung regenerativer Energien auch Kreuztal vor neue Herausforderungen stellen.


Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet daher um die Beantwortung folgender Fragen:

   Mehr »

Werde aktiv im Wahlkampf oder unterstütze uns als Mitglied

Am 26. September endet eine Ära - und eine neue kann beginnen.

Wir kämpfen für das historisch beste grüne Ergebnis aller Zeiten und die Führung in der nächsten Regierung. Für ein klimaneutrales, gerechteres Morgen für alle! Für zukunftsfähigen Wohlstand und eine vielfältige Gesellschaft in einem handlungsfähigen Europa!

Das schaffen wir nur gemeinsam #mitdir. Denn nur #mitdir wird's WIR. Bist Du dabei?

   Mehr »

Am Donnerstag wurde der Haushalt der Stadt Kreuztal für das Jahr 2021 einstimmig im Rat beschlossen. Aufgrund der pandemischen Lage verzichteten alle Fraktionen und der Bürgermeister auf die üblichen Haushaltsreden. Stattdessen gaben die Fraktionen kurze Statements ab.

Für uns GRÜNE erklärte Fraktionsvorsitzender Björn Eckert die Zustimmung

   Mehr »

Laura Kraft und Mali Conrad Stötzel gewählt

Unter Einhaltung strenger Schutz- und Hygienemaßnahmen haben die nordrhein-westfälischen GRÜNEN an diesem Wochenende ihre Reserveliste zur Bundestagswahl aufgestellt. Erfolgreich dabei auch unsere Kandidatin für Siegen-Wittgenstein, Laura Kraft. Sie wurde mit fast 85% auf den aussichtsreichen Listenplatz 23 gewählt. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Ebenfalls gratulieren wir unserem früheren Sprecher Mali Conrad Stötzel herzlich zur Wahl auf Platz 66! Mali war von 2017-2019 Sprecher des Stadtverbandes und ist inzwischen Beisitzer im Landesvorstand der Grünen Jugend NRW. 

   Mehr »

URL:https://gruene-kreuztal.de/home/